Meister trifft Meister – Bolzing FC zu Gast beim FC Bayern München

Das Studium ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle: Mal stehst du montags bei minus 3 Grad und Schneeregen auf, um später dann zu merken, dass das Tutorium kurzfristig abgesagt wurde. Mal gibt es aber auch das argentinische Filetsteak für 2,80 EUR in der Mensa. Kurzum: Es gibt gute und schlechte Tage.

Und es gibt Tage, die wirst du dein ganzes Leben nie wieder vergessen. So einer war der letzte Samstag für die Spieler des Bolzing FC. Die Jungs gewannen erst die Uni-Liga in Kaiserslautern und standen dann auch bei der Gillette Königsklasse im Sommer letzten Jahres ganz oben auf dem Treppchen. Neben Ruhm, Ehre und den Herzen der gesamten Pfalz gewannen sie auch noch eine besondere Reise.

Uni-Liga – Hauptsponsor Gillette lud nämlich das gesamte Team zum „deutschen Clásico“, FC Bayern München gegen Borussia Dortmund, ein. Die Paarung an sich ist schon ein Highlight, doch kurz vor dem Eingang gab es die nächste Überraschung: „Hier geht es übrigens zu eurer Eventbox!“ Jubel brandete auf und dreizehn strahlende Kicker machten sich auf den Weg in die VIP Lounge. Sonst in der WG-Küche ein paar lieblos gekochte Nudeln auf dem Teller, nun der leckere Topfenstrudel. Und das eine oder andere Kaltgetränk durfte bei einem Besuch in Bayern natürlich auch nicht fehlen.

Das Spiel stand dem Ambiente keinesfalls nach. Robben, Ribéry, Lewandowski und Co. sorgten für ein spektakuläres Match, welches bis in die frühen Morgenstunden noch fachkundig analysiert wurde.

Großer Dank geht an unseren Uni-Liga Partner Gillette, der dieses Erlebnis möglich machte!